KLASSENFAHRT 7b

Stadtrallye Weisskirchen

Bild auf dem Weg zum Treffpunkt

Nach unserem leckeren Mittagessen in der Jugendherberge haben wir uns auf den Weg gemacht, um eine Stadtrallye durch Weisskirchen zu unternehmen.
Nachdem wir an unserem Treffpunkt angekommen waren
bekamen wir die Zettel für die Rallye und konnten mindestens zu Dritt die Stadt erkunden. Es gab interessante Orte, die wir besichtigen konnten. Unter anderem gab es einen schönen See auf dem Enten und Schwäne schwammen. Außerdem waren wir in der Touristeninformation , im Netto und im Rathaus, um uns die nötigen Informationen für die Rallye zu besorgen Anschließend sind wir zur Jugendherberge zurück gelaufen. Dort haben wir unsere Zettel abgegeben und sie wurden von Herr Koreng und Frau Laschitza ausgewertet. Als Preis für die Gewinner gab es Schokolade und Gummibärchen. Einige Punkte waren z.B. die Namen der Ortsteile, wie groß Weisskirchen eigentlich ist und die Einwohnerzahl .

Bild vor der Touristeninformation Weisskirchen

Bogenschießen im Wild-und Wanderpark

Zoe beim Bogenschießen mit Victor im Hintergrund

Nach dem Klettern und der Mittagspause am zweiten Tag ,machten wir uns daran mit Bogen und Blasrohr auf verschiedene Ziele zu schießen. Nach der Einführung von unserem Programmleiter konnten wir uns entscheiden ob wir Bogen- oder Blasrohrschießen wollen. Trotz des schlechten Wetters hat es Spaß gemacht den Bogen zu spannen und mit dem Blasrohr zu zielen.

Bild mit Nelson und Tim beim Blasrohrschießen



Wir können diesen Ort nur weiterempfehlen

Von Victor, David, Tim, Frederik, Moritz und Jan