7c – Nachtwanderung in Idar-Oberstein

Nachtwanderung in Idar-Oberstein

Der Wald bei Nacht
Feuersalamander

Wir starteten die Wanderung an unserer Jugendherberge und liefen in der Dämmerung durch ein Wohngebiet. Auf dem Weg kamen wir an einem Militärbasis vorbei, welche als eine Wetterstation genutzt wird. Wir liefen in den Wald hinein, dort fing die Nachtwanderung erst richtig an.Unter einem Dach aus Blättern wurde es nun sehr dunkel und wir brauchten unsere Taschenlampen damit wir noch die Gegend sehen konnten. Der Weg war vom Regen nass und rutschig.wir mussten hintereinander laufen da der Weg schmal, steil und verwinkelt war. Außerdem sahen wir noch viele nachtaktive Tiere. Neben Fledermäusen und Kröten sahen wir auch eine Menge kleiner Feuersalamander. Diese Tierart war im dunkeln sehr gut zu erkennen durch ihre leuchtend gelb schwarze Farbe. Nach ca. einer Stunde verließen wir den Wald und kamen wieder zu den Häusern und Straßen.bald kamen wir müde aber glücklich in der Jugendherberge an und gingen in die Zimmer, da es schon spät war.